Sicherheit und neue Bänke

Natürlich steht die Überschrift für zwei verschiedene Dinge, die dennoch terminlich zusammenhängen.

Also:
Am 12. März von 10 – 12 Uhr vor dem Mühlenberg-Center
am 13. März von 15 – 17 Uhr am Quartierspavillon und
am 15. März von 15 – 17 Uhr auf der Fußgängerpassage nördlich der Michelangelostr., in Höhe der Seniorenstiftung

werden die Planungen für neue Bänke im Mühlenviertel vorgestellt. Über die Standorte kann dort noch diskutiert werden.

Anschließend wird Frau Rusteberg in der KMH (Kulturmarkthalle) die Mitwirkungsmöglichkeiten der Anwohner kurz erläutern, bevor die Hauptveranstaltung beginnt.

Sicherheit im Kiez am 15. März von 17 – 19 Uhr in der KMH, Hanns-Eisler-Str. 93, bietet Informationen zu den Themen Taschendiebstahl, Wohnungseinbrüche, Verkehrssicherheit, Betrug

in Zusammenarbeit mir dem Abschnitt 16.
Dazu sind alle Anwohner des Mühlenviertels eingeladen, die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist  nicht erforderlich.

Werdet ein Teil vom Kiezkalender

Das Team von Ella Stracciatella hat sich für den Dezember etwas ganz besonderes ausgedacht, nämlich kleine Kurzevents vom 1. – 24. Dezember. Also so ein kleiner Weihnachtskalender. Für die Planung benötigt das Team aber eine Anmeldung bis zum 01. November.

Ein kleines Schauspiel, Gesang, Poesie, Tanz… Was halt gefällt soll aufgeführt werden. Weitere Infos gibt es hier.

Für Fragen, Anregungen oder Anmeldung einfach eine Mail an miasideutschland@icloud.com schicken oder anrufen: 0173/4070907

Für die Anmeldungen wird der Wunschtermin benötigt.

Mühlenkiezfest 2018

Ein spielfreier Tag bei der Fußball-WM, schönes Wetter, was kann man sich mehr wünschen beim Kiezfest?

Eine lange Vorbereitungs- und Koordinationsphase liegt hinter uns, und nun kann man sagen, dass auch das Kiezfest 2018 wieder ein Erfolg war.
Dank der Sponsoren Gewobag, Genossenschaft Zentrum eG und der Genossenschaft DPF wurde das Fest finanziert, die Bühne stellte die Kulturmarkthalle zur Verfügung, das THW war wiederum unentbehrlich für die Stromversorgung der Teilnehmer.
Und natürlich wäre das Fest ohne die Akteure an 27 Ständen nicht so bunt und interessant geworden. „Mühlenkiezfest 2018“ weiterlesen