Bürgerdialog „Was haben wir geschafft?“ mit dem regierenden Bürgermeister

Liebe AnwohnerInnen,

letztes Jahr hatten wir den regierenden Bürgermeister, Michael Müller, bei unserem Mühlenkiezfest zu Gast. Nun beehrt er unseren schönen Kiez wieder, und zwar am 22. Mai.

Sie haben dabei die Möglichkeit, ihm und Pankower Abgeordneten ordentlich Löcher in den Bauch zu fragen, denn die Politiker wollen dann Rede und Antwort zum Thema „Was haben wir geschafft? 2 Jahre Rot-Rot-Grün in Berlin“ stehen.

Also: Kommen Sie am 22. Mai in die

Seniorenstiftung Prenzlauer Berg, Gürtelstraße 32a,
10409 Berlin

Die Veranstaltung ist öffentlich und dauert von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Die Politiker freuen sich auf Ihre Teilnahme.

 

Ihr Wahlkreisabgeordneter Tino Schopf lädt ein

Liebe AnwohnerInnen des Mühlenkiezes,

der Wahlkreisabgeordnete Tino Schopf (SPD) lädt am 22. Mai zu einem „Bürgerdialogsmarathon“ mit verschiedenen Stationen ein. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, direkt mit ihm ins Gespräch zu kommen und ihm Anregungen und Kritiken zukommen zu lassen.

Die Stationen:

10:00 – 11:30 Uhr (öffentlich)
Bürgersprechstunde am Antonplatz
Berliner Straße 11, 13507 Berlin, vor der Bankfiliale

12:00 – 13:30 Uhr (öffentlich)
Bürgersprechstunde vor dem Mühlenbergcenter
Greifswalder Str. 90, 10409 Berlin

14:00 – 15:30 Uhr (nicht öffentlich)
Gewerbliche Vielfalt im Bötzowviertel
Im Gespräch mit den Gewerbetreibenden und der
Pankower Bezirksstadträtin Rona Tietje
La Tazza, Hufelandstraße 18, 10407 Berlin

15:30 – 16:30 Uhr
(öffentlich, Anmeldung über das Bürgerbüro)
Besuch des Vereins mob e.V. (strassenfeger e.V.)
Ein gemeinsamer Einblick in die Arbeit, das Engagement
und die Räumlichkeiten des Vereins
Storkower Str. 139d, 10407 Berlin

17:30 – 18:30 Uhr (öffentlich)
Wie geht’s weiter mit dem Bauvorhaben an der
Michelangelostraße?
Im Gespräch mit dem Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn
Treffpunkt: Hanns-Eisler-Straße 18-22, 10409 Berlin

Herr Schopf freut sich auf Sie, ihre Anregungen, Kritiken und Fragen.

Seinen Flyer für diese Veranstaltung und weitere Infos können Sie HIER herunterladen.

Heiße Phase

Liebe KiezanwohnerInnen,

nachdem unser Kiezfest im letzten Jahr auf eine sehr positive Resonanz gestoßen ist und wir immer wieder gefragt wurden, ob wir auch dieses Jahr ein solches Fest veranstalten, können wir nun sagen: „Wir sind in der heißen Planungsphase angekommen“.

Nun heißt es zu planen, wer von den teilnehmenden Akteuren wo seinen Stand haben wird, die Strom- und Wasserverteilung muss geklärt werden, die Veranstaltung muss angemeldet werden und noch vieles mehr.

Wir müssen auch noch das Bühnenprogramm klären, wobei sie uns durchaus auch behilflich sein können. Sie sind selbst KleinkünstlerIn und möchten sich einem Publikum präsentieren? Dann wenden sie sich bitte vertrauensvoll an uns: muehlenviertel@gmx.de. Sie kennen jemaden, der Kleinkünstler ist? Bitte ansprechen und an uns verweisen. Allerdings können wir keine Gage zahlen, aber es ist doch der Spaß der zählt, oder?

Nun bleibt uns neben den Vorbereitungen nur noch, uns allen ein schönes Kiezfest und gutes Wetter zu wünschen.