Kiezfest 2019

Ja, die Planung und Organisation laufen auf Hochtouren.
In diesem Jahr haben wir einen Sonnabend als Veranstaltungstag gewählt, weil uns in den beiden letzten Jahren die Besucher darauf ansprachen, dass ein Sonnabend für viele berufstätige Anwohner günstiger wäre.

Da wir uns in diesem Jahr ohnehin nicht am Schulfest orientiert haben, sondern das Kiezfest wegen der frühzeitigen Sommerferien in die Zeit nach den Ferien verlegt haben, sind wir diesem Wunsch nachgekommen.
Allerdings bedeutet es auch, dass die Mitarbeiter der Sponsoren, also der Wohnungsunternehmen, auch ihr Wochenendfrei genießen wollen, so dass wir noch nicht wissen, ob und durch wen die Wohnungsunternehmen vertreten sein werden.

Leider passt dieser Termin auch nicht in die Planung des THW, so dass wir für die Stromversorgung von Bühne und Marktständen diesmal eine andere Lösung finden mussten.

Für die Bühne und das Live-Musikprogramm ist in diesem Jahr die KMH (Kulturmarkthalle) zuständig, dazu gibt es wie in den letzten Jahren Musik von der Diskothek.

Wir hoffen auf schönes Wetter und viele Besucher – und sicher gehören Sie dazu, oder?

Mühlenkiezfest 2018

Ein spielfreier Tag bei der Fußball-WM, schönes Wetter, was kann man sich mehr wünschen beim Kiezfest?

Eine lange Vorbereitungs- und Koordinationsphase liegt hinter uns, und nun kann man sagen, dass auch das Kiezfest 2018 wieder ein Erfolg war.
Dank der Sponsoren Gewobag, Genossenschaft Zentrum eG und der Genossenschaft DPF wurde das Fest finanziert, die Bühne stellte die Kulturmarkthalle zur Verfügung, das THW war wiederum unentbehrlich für die Stromversorgung der Teilnehmer.
Und natürlich wäre das Fest ohne die Akteure an 27 Ständen nicht so bunt und interessant geworden. „Mühlenkiezfest 2018“ weiterlesen

Heiße Phase

Liebe KiezanwohnerInnen,

nachdem unser Kiezfest im letzten Jahr auf eine sehr positive Resonanz gestoßen ist und wir immer wieder gefragt wurden, ob wir auch dieses Jahr ein solches Fest veranstalten, können wir nun sagen: „Wir sind in der heißen Planungsphase angekommen“.

Nun heißt es zu planen, wer von den teilnehmenden Akteuren wo seinen Stand haben wird, die Strom- und Wasserverteilung muss geklärt werden, die Veranstaltung muss angemeldet werden und noch vieles mehr.

Wir müssen auch noch das Bühnenprogramm klären, wobei sie uns durchaus auch behilflich sein können. Sie sind selbst KleinkünstlerIn und möchten sich einem Publikum präsentieren? Dann wenden sie sich bitte vertrauensvoll an uns: muehlenviertel@gmx.de. Sie kennen jemaden, der Kleinkünstler ist? Bitte ansprechen und an uns verweisen. Allerdings können wir keine Gage zahlen, aber es ist doch der Spaß der zählt, oder?

Nun bleibt uns neben den Vorbereitungen nur noch, uns allen ein schönes Kiezfest und gutes Wetter zu wünschen.